EN | NL | DE | HU | CS | PL     
 


Requiem für Auschwitz

Requiem für Auschwitz – ein Denkmal aus Musik, Film, Bildern und Worten. Das Requiem für Auschwitz wird ein gemeinsamer Augenblick für Angehörige der Juden, Roma, Sinti und anderen Opfergruppen im Lichte der jüngsten Entwicklung in Europa sein.
Es ist ein lebendiger Beweis für die Kraft der Kultur gegen Diskriminierung und Ausgrenzung.

Der Konzertabend basiert auf der 2009 fertiggestellten Komposition Requiem für Auschwitz des Autodidakten und holländischen Sinto-Musikers Roger ‘Moreno’ Rathgeb. Das Stück wird von den Roma und Sinti Philharmonikern aus Frankfurt am Main unter der Leitung von Riccardo M Sahiti aufgeführt. Das Requiem wurde am 3. Mai in Amsterdam uraufgeführt und ist seitdem in mehreren europäischen Städten gespielt worden. Das Konzert wurde dabei von verschiedenen Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konferenzen und Dokumentationen begleitet und ergänzt.


Foto © Yad Vashem



AMSTERDAM  |  DVD  

TILBURG

PRAG

BUDAPEST

FRANKFURT

KRAKAU

BERLIN